Am diesjährigen Jugendfest betrieben wir wiederum unser Café, welches den Besucherinnen und Besuchern viel zu bieten hatte.

Diverse Kuchen, Torten und Cakes sowie verschiedene Kaffees durften genossen werden. Im lauschigen Garten genossen wir die Übersicht über das Fest und unsere Gäste konnten sich zwischen dem Lunapark und den Barbesuchen erholen.

In der Bücherecke, mit vorwiegend Jugend- und Kinderbüchern, konnte gestöbert werden und am Glücksrad erhaschte manch einer einen Sirup, ein Sugus oder ein lässiges Buch. Dank eines tollen Festzelts, welches uns die Firma Richner Blachen zur Verfügung stellte, waren wir für alle Wettereventualitäten gerüstet.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Helferinnen und Helfern sowie allen Kuchenbäckerinnen für einen gelungenen Event.

6

Zum Seitenanfang