Wenn der Frauenverein zum Ball lädt, kommen sie in Scharen: Über 130 Besucherinnen und Besucher genossen die MS-Fasnacht und den Seniorenball. 

Der Besuch verschiedener Wohler Fasnachtsgesellschaften ist bereits fester Bestandteil des Programms. Neben den Sirenen und den Mitgliedern der Göttigesellschaft kamen auch die Kammerherren zu Besuch. Stellvertretend für Pascal Gregor übernahm Norbert Hoffmann die Aufgabe des Zeremonienmeisters und überreichte einen Blumenstrauss an den ältesten Besucher, Gottfried Geissmann (96).

Verschiedene Masken sorgten für zusätzliche Farbtupfer in den bunten Säälen: Prämiert wurden das Clownpäärli (3. Rang), die Puppenfrau (2. Rang) und die Würfelfrauen (1. Rang), welche sich alle viel Zeit für die Gäste nahmen, mit ihnen schäkerten und tanzten.  

Bereits zum dreiunddreissigsten Mal sorgte Thuri Huggenbergen an den beiden Anlässen für fröhliche Klänge und Hochstimmung unter den Gästen, die nur selten eine Tanzpause einlegten.  

Die ausgelassene Stimmung erreichte ihren Höhepunkt, als die Gäste, Gesellschaften, Masken und die Helferinnen vom Frauenverein in einer Polonaise durch den Saal tanzten.

Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie. (Bilder: Jürg Kuhn, Beat Vock)

IMG 2446 Kopie

 

Zum Seitenanfang